ZDF: Pflegekräfte aus dem Ausland

Geschäftsführer und Rechtsanwalt Frederic Seebohm vom Verband für häusliche Betreuung und Pflege (www.VHBP.de) sagt, Alternativen für ausländische Betreuung gibt es kaum, da "niemand bereit ist, diese Arbeit zu tun."

 

 

Aus diesem Grund kommen die Pflegekräfte die CARE4med vermittelt aus Osteuropa, um pflege- sowie hilfebedürftige Personen in Deutschland zu unterstützen.

 

CARE4med gehört zu den top 30 Unternehmen in Deutschland, die Mitglied im VHBP ( Verband für häusliche Betreuung und Pflege e.V.) sind. 

 

Der Verein fördert:

• Allgemeine Akzeptanz der legalen Beschäftigung von Betreuungs- und Pflegekräften, die in häuslicher Gemeinschaft hilfebedürftige Menschen versorgen

 

• Toleranz gegenüber ausländischen Betreuungs- und Pflegekräften in Europa 

 

• Finanzierung der Leistungen von in häuslicher Gemeinschaft tätigen Betreuungs- und Pflegekräften durch die Sozialhilfe- und Sozialversicherungssysteme

 

• Berücksichtigung der Erfordernisse des Arbeitsschutzes zugunsten in häuslicher Gemeinschaft tätigen Betreuungs- und Pflegekräften

 

• Mitgestaltung entsprechender Gesetzgebung auf inter-/nationaler Ebene

 

• Vertretung der Interessen der Vereinsmitglieder sowie von Haushalten mit betreuungs- und pflegebedürftigen Menschen

 

• Wissenschaftlich abgesicherte Entwicklung, Einführung und Evaluation von Standards, mit denen die Qualität von Betreuung und Pflege in häuslicher Gemeinschaft transparent gemacht wird

 

• Verbraucherschutz und -beratung für Haushalte, die Betreuung und Pflege in Anspruch nehmen wollen.

 

 

Please reload

Letzte Beiträge

June 7, 2019

Please reload

© by CARE4med GmbH

CARE4med GmbH  -  Curiestrasse 2  -  70563 Stuttgart  -  0711-2195-7790 -  info@CARE4med.com  -  www.CARE4med.com